Video von ICPA

Wie können wir die Debatte um Migration gestalten?

Wie kommt man gegen Unsicherheiten und Ängste in der Migrationsdebatte an? Der "angstgetriebene Diskurs wird immer mehr Teil des Mainstreams und setzt somit den Rahmen dafür, welche politische Maßnahmen als 'akzeptabel' gelten", so die Projektträger*innen des folgenden Videos.

Gerade beim Thema Migration ist die öffentliche Meinung polarisiert. Es geht um Haltungen und "frames" – also Deutungsmuster, die in der öffentlichen Debatte gesetzt werden. Das folgende Video analysiert dies auf verständliche Weise und zeigt gleichzeitig Möglichkeiten auf, wie man diese Debatte "reframen" kann. Das Video entstand im Rahmen des Projektes Reframe the debate! Neue Migrationsnarrative für konstruktiven Dialog. Die Organisation International Centre for Policy Advocacy (ICPA) hat dieses Projekt ins Leben gerufen, unterstützt durch das Bundesprogramm Demokratie Leben (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend).

Video ansehen

Download

Hier können Sie den Artikel als PDF herunterladen, um ihn auszudrucken oder anderen Interessierten zu schicken.

Claudia Walther - Bertelsmann Stiftung


claudia.walther@bertelsmann-stiftung.de
+49 5241 81 81360
https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/startseite

Claudia Walther, Senior-Projektmanagerin, ist seit 2001 bei der Bertelsmann Stiftung. Ihre Themen: Einwanderung und Vielfalt in Kommunen. Sie arbeitet im Projekt Weltoffene Kommune, Programm LebensWerte Kommune, Bertelsmann Stiftung.